Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Cleverfox Learning verpflichtet sich, die Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu schützen.

Cleverfox Learning ist der Handelsname von Accelerated Learning Technologies Ltd. mit einer Adresse bei APT 421, The Cubes 8, Beacon South Quarter, Sandyford, Dublin 18. Cleverfox Learning ist für alle personenbezogenen Daten verantwortlich, die erfasst werden, wenn jemand die Dienste von Cleverfox Learning in Anspruch nimmt.

Die Cleverfox Learning-Website ist einer unserer wichtigsten Kommunikationskanäle, der Informationen zu unseren Programmen und Diensten bietet.

Cleverfox Learning ist ein Datencontroller. Dies bedeutet, dass wir selbst entscheiden müssen, wie wir personenbezogene Daten über Sie speichern und verwenden.

Diese Mitteilung erfolgt gemäß unseren datenschutzrechtlichen Verpflichtungen *. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt, wie wir personenbezogene Daten über Sie gemäß dem Datenschutzgesetz erheben und verwenden.

Ab 25 Mai 2018 wird das bestehende Datenschutzgesetz geändert und wir haben die Verantwortlichkeit und Transparenzpflichten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verbessert.

Es ist wichtig, dass Sie diesen Hinweis lesen, damit Sie wissen, wie und warum wir Ihre Informationen verwenden.

Wie werden Ihre persönlichen Daten gesammelt?

Zu den betroffenen Personen von Cleverfox Learning zählen Besucher der Website von Cleverfox Learning, des Lernmanagementsystems, der Facebook-Seite, der Instagram-Seite, der Pinterest-Seite und der LinkedIn-Seite. Sowie Teilnehmer an unseren Programmen; Spender und Kreditgeber; Mitglieder und Freiwillige; Partner; Sponsoren; und andere Interessengruppen („betroffene Personen“).

Wir erfassen personenbezogene Daten über unsere betroffenen Personen im Rahmen unserer Interaktionen mit Ihnen, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen und wenn Sie unsere Verwaltungsformulare für unsere Programme und Dienste ausfüllen.

Wir können Informationen über unsere betroffenen Personen sammeln, wenn Sie folgende Dienste in Anspruch nehmen: Einkäufe bei Cleverfox Learning tätigen, kostenlose Inhalte auf einer der oben genannten Plattformen oder deren verbundenen Unternehmen ansehen.

Wir können Ihre Daten auch zu Forschungszwecken sammeln.

Welche Art von Informationen wir über Sie haben

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Es enthält keine anonymen Daten, dh Daten, von denen Sie nicht identifiziert werden können.

Es gibt spezielle Kategorien sensibler personenbezogener Daten, die ein höheres Schutzniveau erfordern.

Wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, können wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten über Sie sammeln, speichern und verwenden:

Persönliche Kontaktdaten wie Name, Titel, Adressen, Telefonnummern sowie geschäftliche und persönliche E-Mail-Adressen.

Zahlungsdaten: Bei Zahlung per Bankeinzug erheben wir gegebenenfalls die IBAN, den BIC und den Namen Ihrer Bank / Bausparkasse oder Ihre Kreditkartendaten.

Interaktionen mit uns: Wenn Sie mit uns interagieren, zeichnen wir Details zu diesen Interaktionen auf (z. B. Telefonanrufe, E-Mail-Korrespondenz und gedruckte Korrespondenz). Wenn Sie eine Beschwerde einreichen, werden wir Einzelheiten zu dieser Beschwerde bearbeiten.

Daten zur Einhaltung bestimmter gesetzlicher und behördlicher Auflagen, die für unser Unternehmen gelten, wie z. B. unsere Gesundheits- und Sicherheitspflichten.

Besondere Kategorien sensibler personenbezogener Daten, einschließlich Informationen zu Ihrer Gesundheit, einschließlich etwaiger Erkrankungen, bei denen Sie uns diese Daten mitteilen, damit wir auf Ihre besonderen Bedürfnisse eingehen können, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, einschließlich der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus dem Gleichstellungsgesetze.

Persönliche Daten zu aufgezeichneten Live-Lektionen zur Qualitätssicherung und zum Lernen von Überarbeitungen

Personenbezogene Daten in Fotos, auf denen Sie uns ein Bild für Ihr persönliches Profil zur Verfügung gestellt haben.

Cookies

Damit jeder Besucher die Website erreicht, erfassen wir ausdrücklich die folgenden nicht persönlich identifizierbaren Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Browsertyp, Version und Sprache, Betriebssystem, beim Surfen auf der Website angezeigte Seiten, Zugriffszeiten auf die Seite und verweisende Website-Adresse. Diese gesammelten Informationen werden ausschließlich intern verwendet, um den Besucherverkehr und die Trends zu messen und Ihnen während Ihres Aufenthalts auf dieser Website personalisierte Inhalte bereitzustellen.

Um die auf unserer Website verwendeten Cookies anzuzeigen, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Browser Cookies akzeptiert, können Sie die Option zum Akzeptieren von Cookies in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. Weitere Informationen zum Deaktivieren der Cookie-Annahme finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers.

Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren der Cookie-Unterstützung die ordnungsgemäße Funktion dieser Website beeinträchtigen kann und Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, alle Funktionen und Dienste vollständig zu nutzen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn das Gesetz dies zulässt.

Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie verarbeiten, damit wir unseren Vertrag mit Ihnen ausführen und unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen können. In einigen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um berechtigte Interessen von uns selbst oder von Dritten zu verfolgen, sofern Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch dort verwenden, wo wir Ihre Interessen (oder die Interessen einer anderen Person) schützen müssen oder wo dies im öffentlichen Interesse erforderlich ist.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke verwenden:

Bereitstellung von Diensten - Wir können Informationen zu unseren betroffenen Personen verarbeiten, wenn Sie die folgenden Dienste in Anspruch nehmen: Einkäufe bei Cleverfox Learning tätigen, an unseren Programmen teilnehmen; Empfang anderer Dienstleistungen.

Betrieb unseres Geschäfts - Wir verarbeiten Ihre Daten, um die Qualität unseres Service zu überwachen und zu verbessern und um bestimmte gesetzliche und behördliche Auflagen zu erfüllen, die für Cleverfox Learning gelten.

Marketing - Wir verarbeiten Ihre Daten, wenn wir Sie wegen unseres Services kontaktieren. Wenn wir ein berechtigtes Interesse daran haben oder Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihnen Nachrichten zu solchen Themen senden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um sicherzustellen, dass alle Nachrichten, die wir an Sie senden, für Sie relevant sind.

Wenn Sie keine persönlichen Informationen zur Verfügung stellen

Wenn Sie bestimmte Daten nicht auf Anfrage bereitstellen, können wir unseren Vertrag möglicherweise nicht mit Ihnen abschließen oder ausführen oder Ihnen unsere Dienste anbieten.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zum Abschluss eines Vertrags und zur Erbringung unserer Dienstleistungen benötigen, werden wir dies klarstellen.

Änderung des Zwecks

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke verwenden, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der Ansicht, dass sie aus einem anderen Grund verwendet werden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck und dem Grund für die Verarbeitung vereinbar ist.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie benachrichtigen und die Rechtsgrundlage erläutern, auf der dies möglich ist, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist (in diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten auch ohne diese Daten verarbeiten) Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung).

Wie wir besonders sensible personenbezogene Daten verwenden

Besondere Kategorien besonders sensibler personenbezogener Daten erfordern ein höheres Schutzniveau.

Wir können bestimmte Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten, wenn wir unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen müssen oder wenn dies im öffentlichen Interesse erforderlich ist

In seltenen Fällen verarbeiten wir diese Art von Daten, wenn dies für rechtliche Ansprüche erforderlich ist oder wenn dies zum Schutz Ihrer Interessen (oder der Interessen eines anderen) erforderlich ist und Sie nicht in der Lage sind, Ihre Einwilligung zu erteilen, oder wenn Sie dies bereits getan haben die Information der Öffentlichkeit.

Wir verwenden Informationen über Ihre körperliche oder geistige Gesundheit oder Ihren Behinderungsstatus, um Ihre Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen, und um sicherzustellen, dass wir die Gleichstellungsgesetze einhalten.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet statt, wenn ein elektronisches System persönliche Informationen verwendet, um eine Entscheidung ohne menschliches Eingreifen zu treffen.

Sie sind nur dann Entscheidungen unterworfen, die sich auf Sie auswirken, wenn wir eine rechtmäßige Grundlage dafür haben und Sie darüber informiert haben.

Vermarktung

Wir können Sie per Mail, E-Mail und Telefon und soziale m kontaktieren

edia über unsere Produkte und Dienstleistungen und andere Veranstaltungen, die für Sie von Interesse sein könnten.

Sie können Marketingmitteilungen von uns erhalten, wenn:

Sie haben den Erhalt von Informationen von uns beantragt oder dem Erhalt zugestimmt. oder

von uns gekaufte Waren oder Dienstleistungen (und unsere Marketingmitteilungen beziehen sich nur auf ähnliche Waren oder Dienstleistungen); oder

es liegt in unserem berechtigten Interesse;

und in jedem Fall haben Sie den Erhalt der Marketingmitteilungen nicht abgelehnt.

Sie erhalten elektronische Marketingmitteilungen gemäß (b) nur dann, wenn diese Produkte oder Dienstleistungen innerhalb der 12-Monate vor Eingang der Mitteilung gekauft wurden.

Sie haben das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke einzustellen. Wenn Sie von diesem Recht Gebrauch machen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@cleverfoxlearning.com .

Datenübertragung

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, die Erfüllung unseres Vertrages mit Ihnen erforderlich ist oder ein anderes berechtigtes Interesse besteht.

Wir geben Ihre Daten an vertrauenswürdige Drittanbieter weiter. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch an andere Dritte weitergeben, beispielsweise an eine Aufsichtsbehörde oder um anderweitig gegen das Gesetz vorzugehen.

Wir fordern Dritte auf, die Sicherheit Ihrer Daten zu respektieren und sie gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu behandeln.

Alle unsere Drittanbieter sind verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu ergreifen. Wir gestatten unseren Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden. Wir gestatten ihnen nur, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um den unbeabsichtigten Verlust und die unautorisierte Nutzung von bzw. den Zugriff auf, Änderungen an sowie die Weitergabe von Ihren personenbezogenen Daten zu verhindern. Darüber hinaus schränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf jene Mitarbeiter, Agenten, Auftragsnehmer und sonstige Dritte ein, die von diesen Daten Kenntnis haben müssen. Sie verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf unsere Anweisung und unterliegen derVerschwiegenheitspflicht.

Wir haben auch Verfahren eingerichtet, um mutmaßliche Verstöße gegen die Datensicherheit zu behandeln, und werden Sie und die zuständigen Aufsichtsbehörden über mutmaßliche Verstöße informieren, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Übermittlung von Informationen außerhalb der EU

Wir planen nicht, dass Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen werden. Wir können jedoch personenbezogene Daten, die wir über Sie sammeln, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen, sofern sich ein vertrauenswürdiger Dienstleister außerhalb des EWR befindet. Wir werden stets Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass jegliche Übertragung Ihrer Daten außerhalb des EWR sorgfältig verwaltet wird, um Ihre Datenschutzrechte zu schützen.

Vorratsdatenspeicherung

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie dies zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, auch zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder berichtlicher Anforderungen. Einzelheiten zu den Aufbewahrungsfristen für verschiedene Aspekte Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unserer Aufbewahrungsrichtlinie.

Unter bestimmten Umständen anonymisieren wir Ihre personenbezogenen Daten, sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können. In diesem Fall können wir diese Informationen ohne weitere Mitteilung an Sie verwenden.

Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Beschränkung

Ihre Pflicht, uns über Änderungen zu informieren

Es ist wichtig, dass die persönlichen Informationen, die wir über Sie haben, korrekt und aktuell sind. Bitte halten Sie uns auf dem Laufenden, wenn sich Ihre persönlichen Daten ändern.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Unter bestimmten Umständen haben Sie per Gesetz das Recht:

Fordern Sie den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten an.

Bitten Sie um Korrektur der persönlichen Daten, die wir über Sie gespeichert haben.

Fordern Sie die Löschung Ihrer persönlichen Daten an.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Fordern Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an.

Fordern Sie die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an eine andere Partei an.

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten überprüfen, überprüfen, korrigieren oder löschen lassen möchten, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen möchten oder eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Partei weiterleiten möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten unter die unten aufgeführten Details.

Sie müssen keine Gebühr entrichten, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen (oder eines der anderen Rechte auszuüben). Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihr Antrag auf Zugang eindeutig unbegründet oder überhöht ist. Alternativ können wir uns unter solchen Umständen weigern, der Anfrage nachzukommen.

Wir müssen möglicherweise spezifische Informationen von Ihnen anfordern, um uns zu helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu den Informationen sicherzustellen (oder Ihre anderen Rechte auszuüben). Dies ist eine weitere angemessene Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht haben, sie zu erhalten.

Recht, die Einwilligung zu widerrufen

Unter bestimmten Umständen, in denen Sie möglicherweise Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer persönlichen Daten für einen bestimmten Zweck erteilt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung für diese bestimmte Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Um Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenden Sie sich bitte schriftlich an unseren Datenschutzbeauftragten. Sobald wir eine Benachrichtigung erhalten haben, dass Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben, werden wir Ihre Informationen nicht mehr für den Zweck oder die Zwecke verarbeiten, denen Sie ursprünglich zugestimmt haben, es sei denn, wir haben eine andere legitime rechtliche Grundlage dafür.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der die Einhaltung dieser Datenschutzerklärung überwacht. Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis oder zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von Suite 17, The Cubes Offices, Beacon South Quarter, Sandyford, Dublin 18 info@clearfoxlearning.com.

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der Data Protection Commission, der irischen Aufsichtsbehörde für Datenschutzfragen, einzureichen. Die Datenschutzkommission kann beim Amt des Datenschutzbeauftragten kontaktiert werden. Canal House, Station Road, Portarlington, Grafschaft Laois, R32 AP23, Irland, oder per E-Mail an info@dataprotection.ie.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu aktualisieren. Wir können Sie von Zeit zu Zeit auch auf andere Weise über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten informieren.

Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

* Datenschutzgesetz bezeichnet die Datenschutzgesetze 1988 und 2003, die durch irische Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Verordnung EU / 2016 / 679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr geändert, ergänzt oder ersetzt werden können Aufhebung der Richtlinie 95 / 46 / EG (der Allgemeinen Datenschutzverordnung) und jeglicher Gesetze, die diese ändern, erweitern, konsolidieren, nachvollziehen oder ersetzen, einschließlich jeglicher gesetzlicher Instrumente und Vorschriften, die möglicherweise nach diesem Zeitpunkt erlassen werden zur Zeit.